Schlagwort-Archive: Natur

Was tun in Spitz?

Spitz ist nicht nur ein Fabrikant verschiedenster Lebensmittel, sondern ein lieblicher Ort in der schönen Wachau. Im April war es wieder einmal soweit, dass die Marillenblüte bevorstand, was jedes Jahr eine Massenwanderung in das schmale Donautal nach sich zieht. Dank … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Weiter neben der Bahn wandern

Letztes Jahr habe ich ja bereits einen Teil des Semmeringer Bahnwanderwegs vorgestellt, und zwar den Abschnitt zwischen Semmering und Breitenstein. Es ist wahrscheinlich der schönste und spektakulärste Bereich dieser Strecke. Trotzdem nahm ich mir damals vor, im kommenden Jahr auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Natur und Stift in Geras

Geras ist eine kleine Gemeinde im nördlichen Waldviertel, also in einem eher entlegenen Winkel Österreichs, und vereint Natur und Kultur locker in einem. Die Umgebung weist alle Charakteristika des Waldviertels auf, die ich in den vergangenen Jahren zu schätzen gelernt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ausflug ins Salzkammergut

Das Salzkammergut, das sich über Teile von Oberösterreich und Salzburg erstreckt, und ob seines Seenreichtums eher Seekammergut heißen sollte, ist sicherlich eines der landschaftlich schönsten Regionen Österreichs. Dutzende größere und kleinere Seen liegen zwischen Bergen und Tälern verteilt, wie überdimensionale … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Neben der Bahn wandern

… klingt ein wenig seltsam. So ein bisschen nach Dagobert Duck, der sich die Taler für den Zug sparen möchte und daher lieber den Schienen entlang watschelt. Oder nach „Ich möchte wandern, kann aber nicht Karten lesen und wähle daher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Ruine Neuhäusel im Thayatal

Als ich vor drei Jahren den Thayatalweg durch den Nationalpark Thayatal entlang ging, da erspähte ich auf einem Hügel am gegenüber liegenden Ufer eine Burgruine. Da sie von dieser Seite aus nicht zugänglich schien, merkte ich sie mir für spätere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Durch die Wüste

Nein, hierbei handelt es sich um keine Neuauflage von Karl May. Die Wüste ist auch gar nicht soweit weg, wie Sie vielleicht meinen. Genauer gesagt, fährt man nur ca. 45 min hin. Von Wien aus. Sie liegt beim burgenländischen Ort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Das niederösterreichische Meer

Es ist zugegebenermaßen schon lange her, dass man vor den Toren Wiens am Strand eines tropischen Meeres stehen konnte. Im Wasser tummelten sich Haie, Austern, Delphine und andere Meerestiere. Die Vegetation war tropisch, und am Ufer breiteten sich Mangrovenwälder aus. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vor den Toren Wiens: Naturpark Sparbach

Es ist schon unglaublich: manche Orte liegen so nahe, und doch kennt man sie nicht. Zumindest kann ich mich nicht erinnern, dort gewesen zu sein, zumindest nicht diesseits jener ominösen Zeitschranke, hinter der die Ereignisse der Kindheit zu einem grauen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

An der Mannswörther Donau

Der Nationalpark Donau-Auen bietet eine Vielzahl an Wandermöglichkeiten. Vom Tagesausflug bis zum kurzen Spaziergang ist alles dabei. Ich habe ja bereits mehrmals darüber geschrieben (z.B. „Im Auenland„). Es gibt kaum einen Winkel, den ich nicht besucht habe. Ein kleiner Spaziergang … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar