Schlagwort-Archive: Buddhismus

Wanderbares Südkorea

Ein Wort noch zu den Hügelgräbern. Steht man davor, so wirken sie eher un­spektakulär. Kein Vergleich mit den ägyptischen Pyramiden oder an­deren großartigen Mausoleen. Grasbewachsene Hügel, die ob ihrer Unauffälligkeit lange Zeit in Vergessenheit gerieten. Die Eingänge sind verschlossen, um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Historisches Südkorea

Ich muss an dieser Stelle kurz etwas weiter ausholen, um Ihnen zwecks besserem Verständnis die geschichtliche Entwicklung Koreas näherzubringen. Keine Angst, für epische Abhandlungen fehlt mir zum einen das Wissen, und zum anderen die Geduld. Die Geschichte der koreanischen Nation … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tibet in Wien

Wie im letzten Beitrag angekündigt, berichte ich heute vom Auftritt des Dalai Lama in der Wiener Stadthalle. Es war ein großes Ereignis, denn nach Angaben der Veranstalter war die Halle mit zehntausend Besuchern fast ausgefüllt (was angesichts der Schlangen vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Dalai Lama kommt!

Ich freu mich schon. Nächsten Freitag kommt der Dalai Lama, das Oberhaupt der tibetischen Buddhisten, nach Wien, um vor tausenden Menschen in der Stadthalle einen Vortrag zu halten. Die Karten hab ich schon. Mich interessiert dabei eigentlich weniger das, was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die umgebuchte Schwangerschaft

Vor einigen Monaten schrieb ich davon, mit einer Buchidee schwanger zu gehen („Scheinschwanger„). Nun schreibe ich tatsächlich wieder an einem Buch, es dreht sich aber um etwas ganz anderes. Das wäre in etwa so, als wäre ich (in meiner Yin-Form … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Humor, Persönliches | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Die umgebuchte Schwangerschaft

Nirvana

Der Zugang zu dem Begriff „Nirvana“ ist prinzipiell auf zwei Arten denkbar. Der eine kommt aus der Welt des Rock, genauer gesagt des Grunge, der durch die Band „Nirvana“ geboren und verkörpert wurde. Dieses Nirvana ist laut und ruppig, aber  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Humor, Persönliches | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Buddha auf Reisen

Wer meine Reisegeschichte Schulden aus dem Jenseits gelesen hat, dem wird dieses Bild bereits aufgefallen sein. Ich erhielt es am Ende einer buddhistischen Messe, die mich von negativem Karma, das ich im vergangenen Leben erworben hatte (angeblich; ich kann mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Setz dich hin und halt den Mund

Diese Worte erwartet man eher aus dem Mund eines genervten Erziehungsberichtigten, denn eines buddhistischen Lehrers. Und in beiden Fällen ist auch definitiv etwas anderes gemeint. Letzterer (der jüngst verstorbene Zen-Oshjo Genro Koudela) meinte in einem Interview mit der Österreichischen Buddhistischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Wahre Helden

Auch wenn diese Betrachtungen nichts mit »Reisen«, schon gar nicht mit »Comedy« zu tun haben, so erscheinen sie mir derzeit aus persönlichen Gründen wichtig. Auf der anderen Seite ist das gesamte Leben eine Reise der besonderen Art, die mit Orten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Einkehr nach innen

I feel stoned … Dabei nehme ich keine Drogen. Es sind die Medikamente. Manchmal erzwingen äußere Umstände eine Ruhephase. Besonders unangenehm, wenn diese Einflüsse in einer körperlichen Beeinträchtigung resultieren. Dabei hatte ich mir nicht allzuviel dabei gedacht, als ich vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönliches | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar