Startseite Bücher und Artikel Bücher "Plötzlich In Vietnam"
"Plötzlich In Vietnam" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Albert Karsai   
Samstag, den 08. Mai 2010 um 23:14 Uhr

"Plötzlich in Vietnam", mein zweites Buch, erzählt von meinen abenteuerlichen Erlebnissen in Vietnam. Die wahre Geschichte einer ungewöhnlichen Lovestory. Jetzt auch als eBook!


Zum Inhalt:
Als die innere Stimme ruft, nimmt sich Albert Karsai eine Auszeit, kündigt seine Wohnung, verkauft sein Auto und fliegt per Oneway-Ticket nach Seoul, um durch Asien zu reisen. In Hanoi nimmt sein Leben eine unerwartete Wendung. Er begegnet einer Frau und beschließt, in Vietnam zu bleiben. Er kündigt seinen Job in Österreich und findet in seiner neuen Heimat Arbeit als Englischlehrer. Ein gemeinsames Heim ist bald gefunden, doch verbirgt die neue Gefährtin ein süßes Geheimnis. Und dies ist erst der Beginn einer Reihe turbulenter Ereignisse, die sein Leben nachhaltig auf den Kopf stellen. Eine kuriose, packende und berührende Geschichte, mit viel Witz und Einfühlungsvermögen erzählt.

Eineinhalb Jahre lebte ich in Hanoi, und von dieser abenteuerlichen Lebensphase erzählt auch das neue Buch. Es ist Lebensbericht, Reiseerzählung und Unterhaltungsroman in Einem, gewürzt mit einem kräftigen Schuss Humor.

Eine Leseprobe finden Sie auf Epubli.de. Sie können sich das Buch auch über die Büchersuche von Google oder auf Amazon anzeigen lassen, wo Ihnen dann mehr Seiten zur Voransicht zur Verfügung stehen. Oder möchten Sie lieber ins Buch reinhören?

Auch als eBook im ePub-Format ist das Buch erhältlich!




Das Online-Magazin "Reiseinspirationen" widmet "Plötzlich in Vietnam" eine Doppelseite in der Ausgabe von September 2010:


"Aus diesen reichhaltigen Erfahrungen setzt sich das Buch zusammen, keine reine Biografie, kein wirklicher Reisebericht. Es liest sich eher wie eine sehr amüsante und temporeiche Reiseerzählung, die noch dazu den besonderen Blick eines Insiders auf Land, Leute und Kultur quasi im Vorbeigehen mit vermittelt. Vietnam ist dabei die Kulisse, Albert Karsai der Geschichtenerzähler. [...] Meine Meinung? Unbedingt lesen!"


Leser meinen:

"... als derzeit "Hanoier (dt.) Diplo-Nomade" habe ich mit Begeisterung deine beiden Bücher gelesen, und diese auch allen deutschsprachigen Expats in der Stadt weiterempfohlen... wirklich wunderbare Beschreibungen dieses "Ameisenhaufens" aus europäischer Sicht, die mehr als treffend sind und an die ich immer gerne denke, wenn ich in der Stadt unterwegs bin... vielen, vielen Dank für die treffenden Worte, die man wirklich nur so einschätzen kann, wenn man hier lebt." (Anela aus Hanoi)

"... habe das Buch förmlich verschlungen. Eine Fortsetzung über Österreich aus vietnamesischer Sicht wäre eine super Idee!"  (Michael G. aus NÖ)


Plötzlich in Vietnam

Autor: Albert Karsai
Verlag: epubli GmbH, Berlin
Taschenbuch, 284 Seiten
ISBN 978-3-8442-2481-8
Preis: 19,50.- €

eBook:
ISBN 978-3-86479-802-3
Preis: 3,99.- €


Weitere Bücher:
Tuk Tuk, Sir?

Vietnam - Aus dem Alltag betrachtet
Siddharthas Leere

Als ihn die innere Stimme ruft, nimmt sich Albert Karsai eine Auszeit, kündigt seine Wohnung, verkauft sein Auto und fliegt per Oneway-Ticket nach Seoul, um durch Asien zu reisen. In Hanoi nimmt sein Leben eine unerwartete Wendung. Er begegnet einer Frau und beschließt, in Vietnam zu bleiben. Er kündigt seinen Job in Österreich und findet in seiner neuen Heimat Arbeit als Englischlehrer. Ein gemeinsames Heim ist bald gefunden, doch verbirgt die neue Gefährtin ein süßes Geheimnis. Und dies ist erst der Beginn einer Reihe turbulenter Ereignisse, die sein Leben nachhaltig auf den Kopf stellen.


Eineinhalb Jahre lebte der österreichische Autor Albert Karsai in Hanoi, und sein neues Buch erzählt von dieser abenteuerlichen Lebensphase. Es ist Lebensbericht, Reiseerzählung und Unterhaltungsroman in Einem, raffiniert gewürzt mit einem kräftigen Schuss Humor und einer feinsinnigen Auseinandersetzung mit der eigenen Person und der neuen Umwelt. Eine kuriose, packende und berührende Geschichte, mit viel Witz und Einfühlungsvermögen erzählt.


Vietnam ist eines der aufstrebenden Länder Südostasiens, und doch (noch) relativ wenig bekannt. Touristenmagneten wie Thailand, und starke Wirtschaftsnationen wie Japan, China und Südkorea, werfen breite Schatten auf das Land entlang des Südchinesischen Meeres, das dennoch auf eine lange, reichhaltige kulturelle Geschichte zurückblicken kann. Heute scheinen die Albträume vergangener Kriege überwunden, und das Land schreitet zügig voran, nicht zuletzt auch Dank des Wirtschaftsmotors im Süden, Ho Chi Minh City. Noch steht ein gutes Stück Weg bevor, bis der Lebensstandard anderer asiatischer Länder erreicht ist. Doch das Land ist mit sehenswerter Natur gesegnet, und mittlerweile auch für Individualtouristen leicht zu bereisen.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 21. Juni 2012 um 20:27 Uhr
 



Die Geschichten schreibt das Leben selbst. Der Autor fasst sie nur in Worte.

  




 

Fotogalerien