Startseite Multimedia "Auf 2 Rädern durch Hanoi" als Multimedia-Projekt
"Auf 2 Rädern durch Hanoi" als Multimedia-Projekt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Albert Karsai   
Freitag, den 21. August 2009 um 16:45 Uhr
Was als einfacher Text begann, entwickelte sich zum Filmprojekt. Ein Reisebericht in Wort, Bild und Ton. Fahren Sie mit!

Angefangen hat es mit einer einfachen Reisegeschichte. "Auf zwei Rädern durch Hanoi" sollte dem Leser möglichst unmittelbar und authentisch das Gefühl vermitteln, sich auf einem Motorrad durch den chaotischen Verkehr der vietnamesischen Hauptstadt zu bewegen, und dabei einige der interessantesten Plätze der Stadt zu erleben. Ich reichte diese Geschichte bei der Ausschreibung zu den "besten Reiseberichten 2009" ein, und offenbar traf sie den Geschmack der Jury und des Publikums, denn sie wurde in die Auswahl der besten Berichte aufgenommen und im gleichnamigen Buch zusammen mit den anderen Beiträgen veröffentlicht. Doch dies war nur der Anfang.

In meinem Artikel "Hörbücher - die Zukunft?" beschäftige ich mit einem Trend der Reisebranche, der in Zukunft möglicherweise eine wichtige Rolle spielen könnte: Podcasts und Hörbücher. Gemeinsam mit Peter Agathakis, einem Vorreiter auf diesem Gebiet, streifte ich durch Hanoi, mit dem Ziel "Auf zwei Rädern durch Hanoi" akkustisch aufzubereiten. Wir nahmen die Geschichte auf der Straße in Tonstudioqualität auf, verbunden mit all den Geräuschen, die so typisch für diese Stadt sind. Peter interviewte mich an verschiedenen Orten, einmal sogar während der Fahrt, und meine Frau Ha demonstrierte, dass die korrekte Beherrschung der vietnamesischen Sprache schon fast ein absolutes Gehör erfordert.

Doch das Medium Internet kann natürlich noch viel mehr. Wort, Ton und Bild lassen die Geschichte vor den Augen des Betrachters/Hörers auferstehen, und so bietet sich die Verwendung von kurzen Videosequenzen anstelle von Fotos geradezu an. Also kletterte ich einmal mehr in den Sattel meiner Honda und besuchte die Schauplätze meiner Fahrt durch Hanoi, um mit meiner Digitalkamera einfache Kurzfilme aufzunehmen. Die benötigte Software, um die einzelnen Sequenzen makellos aneinander zu reihen, war schnell gefunden und nach einer kurzen Übungsphase befanden sich die gewünschten Filme auf meiner Festplatte, die ob der übergewichtigen Videodateien bald aus allen Nähten platzte. Doch es machte riesigen Spaß und ich bin definitv auf den Geschmack gekommen. Das Ergebnis ist der Text von "Auf zwei Rädern durch Hanoi", welcher statt der gewohnten Fotos durch mehrminütige Kurzfilme illustriert wird. Doch noch immer steht der gelesene Text im Vordergrund.


Der logische nächste Schritt war die Verfilmung der Geschichte. Und da kam mir der Zufall in Gestalt meines Kollegen Steven Port zu Hilfe, der  ebenfalls seit mehr als einem Jahr in Hanoi lebt, und begeisterter Amateurfilmer ist. Unter seinem Label "Pocari Productions" veröffentlicht er auf der Videoplattform You Tube selbstaufgenommene, geschnittene und animierte Kurzfilme, darunter einige sehenswerte Produktionen über Vietnam. Natürlich war Steven von der Idee hellauf begeistert, und so unternahmen wir eine weitere Fahrt durch Hanoi, doch diesmal filmte Steven am Rücksitz über eine Stunde Filmmaterial mit, das wirklichen jeden Aspekt der Geschichte hautnah und detailgetreu vermittelt. Unmittelbarer erlebt man Hanoi nur mehr, wenn man selber dort ist. Im Nachhinein vertonten wir die Geschichte dann, sprich, ich las die einzelnen Passagen, die Steven anschließend mit dem Bildmaterial abmischte. Dass er selber kaum deutsch spricht, bedeutete eine zusätzliche Herausforderung, die er aber mit Bravour  meisterte. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Da auf You Tube nur Filme mit einer Länge von max. 10 min hochgeladen werden können, produzierten wir vorab eine Kurzversion, die dennoch nichts zu wünschen übrig lässt. Eine Vollversion ist aber geplant.

Hier sehen Sie A2RdH - die Filmversion:


Zusammenfassend lassen sich die Stadien, die dieser Text durchläuft, folgendermaßen beschreiben:

Medium Aktivität
Text Text lesen
Text + Foto
Text lesen, Bilder betrachten
Hörbuch Text hören
Text + Video
Text lesen, Videos betrachten
Film Text hören, Video betrachten

Fazit:
Moderne Unterhaltungs- und Kommunikationsmedien bieten zahlreiche Möglichkeiten, das Thema "Reisebericht/Reiseführer" interessant und auf vielfältige Weise aufzubereiten. Der Fantasie/Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Wenn es jetzt noch einen Weg gäbe, Geruch zu übertragen...Winken
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 24. Oktober 2010 um 21:30 Uhr
 



Die Geschichten schreibt das Leben selbst. Der Autor fasst sie nur in Worte.