Startseite

Besuchen Sie mich auf FB!

Create Your Badge

Follow ComedianTravel on Twitter

Albert Karsai

Instagram

Die Reportage

Wer die Highlights seiner Fotosammlung oder der letzten Urlaubsreise als Fotobuch oder Bildband verschenken möchte, hatte es nie leichter, ein solches Produkt selbst herzustellen. In meinem Artikel auf "Reiseinfo Bali" erfahren Sie, wie es geht.

 
Neue Fotogalerie: Zypern

Alle Fotos, die ich auf meinem Blogstream "Comedian Traveller bloggt" von Zypern veröffentlicht habe, sind jetzt gesammelt mit vielen weiteren als Fotogalerie zum Durchklicken oder als Diashow verfügbar. Einfach "Fotogalerie" in der Menüleiste oben auswählen oder den Verzeichnisbaum im Modul rechts oben benutzen.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 04. März 2018 um 11:39 Uhr
 
Neuauflage von "Tuk tuk, Sir ?" erschienen


Da der Vertrag mit traveldiary.de per Ende Juni 2015 ausgelaufen ist, ist bei Epubli eine Neuauflage erschienen. Die neue Ausgabe kann bei Amazon und im Buchhandel bestellt werden. Das eBook ist ebenfalls als Neuauflage bei Bookrix, Amazon, iTunes und anderen Läden erhältlich.

Haben Sie schon meine anderen Bücher gelesen? Sie gelangen über die Symbolbilder oben zum jeweiligen Buch oder durch Anklicken des Links zur Übersicht.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 08. Februar 2016 um 20:21 Uhr
 
Neue Fotogalerien: Kroatien und Slowenien







Alle Fotos, die ich auf meinem Blogstream "Comedian Traveller bloggt" von Kroatien und Slowenien veröffentlicht habe, sind jetzt gesammelt mit vielen weiteren als Fotogalerien zum Durchklicken oder als Diashow verfügbar. Einfach "Fotogalerie" in der Menüleiste oben auswählen oder den Verzeichnisbaum im Modul rechts oben benutzen.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 09. Januar 2016 um 10:29 Uhr
 
«StartZurück1234WeiterEnde»

Seite 1 von 4



Die Geschichten schreibt das Leben selbst. Der Autor fasst sie nur in Worte.

  




 

Weitere Bücher:









Südostasien - einmal anders

Fotogalerien

Schon gelesen?

Nach meinem ersten Besuch Taiwans vor vier Jahren schloss ich meinen Reisebericht mit folgender Feststellung:

Eine Woche war natürlich viel zu kurz für diese Insel. Ich habe nicht die Taroko-Schlucht gesehen, eine der eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten des Landes. Nicht den Sun- Moon-See mit seinen malerischen Tempeln. Nicht den Kenting-Nationalpark im Süden der Insel und viele andere Orte von Interesse. Ich habe keines der Hot Spas besucht, […]. Doch was ich in dieser Woche gesehen habe, weckt in mir den Wunsch, eines Tages wiederzukommen, um die Republik China, wie sich der Inselstaat offiziell nennt, eingehender zu erkunden. Vielleicht ist Taiwan bis dahin schon ein international anerkannter Staat. Vielleicht chinesisches Territorium. Doch wird mir auch dann sicherlich wieder vieles chinesisch vorkommen.

Nun stehe ich wieder am internationalen Flughafen Taoyuan und habe zwei Wochen, um den Rest der Insel zu erkunden.

Weiterlesen...